Kirk Douglas

 

banner_02_noir_city-web-2.jpg


banner_noir_film_festival-2019 Kopie.jpg


Psychologische Verteidigung


Concorde Home Entertainment


Eddie Muller


Wenn es Nach wird in Paris


Film Noir Collection Koch Media GmbH


banner_der_film_noir_3.jpg


 

 

 Kirk Douglas-web-gents1.jpg Image
 
Geboren:  9. December 1916 in Amsterdam, New York, USA
 
 
1946 hatte er mit 29 Jahren sein Leinwanddebüt in Lewis Milestones Film Noir Die seltsame Liebe der Martha Ivers an der Seite von Barbara Stanwyck, Van Heflin und Lizabeth Scott. Fünf weitere Jahre blieb er dem Film Noir treu. Heute zählt Jacques Tourneurs Goldenes Gift (USA 1947) mit ihm, Robert Mitchum und Jane Greer zu den Klassikern des Film Noirs.
 
Doch erst Mark Robsons Film Noir Zwischen Frauen und Seilen (USA 1949), darin er wie zuvor John Garfield und Robert Ryan in der Rolle eines Boxers zu sehen war, brachte ihm den Durchbruch. Heute kennt man den Weltstar der Fünfziger und Sechziger und Vater von Michael Douglas aufgrund zahlreicher Western und Abenteuerfilme.
 
Als Anhänger der Demokraten ist er seit 1963 in der humanitären Hilfe engagiert und hilft mit über 90 Jahren an Weihnachtstagen unerkannt bei der Essensausgabe für Bedürftige. Er erinnert seine Arbeiten mit John Wayne als schwierig und sorgte 1960 dafür, dass der unter Senator McCarthy auf die Schwarze Liste gekommene Drehbuchautor Dalton Trumbo rehabilitiert wurde.
 
 
Kirk Douglas über Filmrollen: “What is it to be a nice guy? To be nothing, that's what. A big fat zero with a smile for everybody.“
 
 
 
Film Noir