Bestie Mensch

banner_noir_film_festival-2018.jpg


Psychologische Verteidigung


Concorde Home Entertainment


Eddie Muller


Wenn es Nach wird in Paris


Film Noir Collection Koch Media GmbH


Brighton Rock


Hier klicken zur Blu-ray


banner_der_film_noir_3.jpg


Bewertung
*****
Originaltitel
La bête humaine
Kategorie
Pre Noir
Land
FRA
Erscheinungsjahr
1938
Darsteller

Jean Gabin, Simone Simon, Fernand Ledoux, Julien Carette, Blanchette Brunoy

Regie
Jean Renoir
Farbe
s/w
Laufzeit
96 min
Bildformat
Vollbild
 

 

 Bestie Mensch-Poster-web4.jpg Image Bild
 
Séverine (Simone Simon) ist die Ehefrau des Bahnhofsvorstehers Roubaud (Fernand Ledoux). Dieser liebt sie über alles und er wünscht sich im Leben nicht viel mehr als eine glückliche Ehe. Allerdings hat er seiner Frau materiell nur wenig zu bieten. Die beiden hausen in einer kleinen Wohnung unmittelbar an den Bahngleisen. Séverine wiederum ist zugleich Liebhaberin eines Adligen, der ihr die Erfüllung mancher Wünsche ermöglicht. Als Robeaux davon erfährt, gerät er völlig außer sich und ermordet den Nebenbuhler. Der an Depressionen leidende Lokführer Jacques Lantier (Jean Gabin) wird zum einzigen Zeugen dieser Tat. Da er selbst in Sévérine verliebt ist, schweigt er jedoch. Aber Sévérine stiftet nun ihrerseits den verliebten Lantier an, ihren Gatten zu töten…
 
Mit seiner eigenwilligen Verfilmung von Émile Zolas Roman Das Tier im Menschen schuf der 1938 bereits renommierte Regisseur Jean Renoir ein Meisterwerk des poetischen Realismus’. Dessen Einfluss auf den Film Noir ist sowohl stilistisch als auch thematisch unübersehbar. Eine glänzende Ensembleleistung, allen voran der 34jährige Jean Gabin, und zudem Curt Courants brillante Kameraarbeit machen den Klassiker des französischen Films zu einem überwältigenden Erlebnis.
 
 Bestie Mensch-still-web1.jpg Bestie Mensch-still-web2.jpg Bestie Mensch-still-web3.jpg
© Studiocanal GmbH
 
Eine Femme fatale und die zunehmend ausweglose Verstrickung aller in heillos abgründige Geschehnisse, dessen Lockungen so süß wie seine Tatsachen erschreckend sind - das fängt Jean Renoir in innovativen Schwarzweißbildern ein. Ebenso stilbildend und einflussreich wie zuvor bereits Fritz Langs M – eine Stadt sucht einen Mörder (GER 1931) ist Bestie Mensch ein Stück Filmlegende und im Jahr vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs ein unmittelbarer Vorläufer des US-amerikanischen Film Noirs.
 
Die exquisite Umsetzung der Arthaus Collection (in deren Reihe Klassiker) in Kooperation mit dem Kultur-Spiegel ließen den Film in Deutschland in einer auch ästhetisch ansprechenden Verpackung verfügbar werden: Originallänge und originales Format, deutscher und französischer Ton mit wahlweise deutschen Untertiteln. Das Digipack aus Hartkarton beinhaltet ein 14seitiges Booklet mit Infos zum Film, zum Regisseur und zum Autor des Romans, Émile Zola.
 

Pre Noir | 1938 | France | Jean Renoir | Émile Zola | Jean Gabin | Simone Simon

Neuen Kommentar schreiben

Durch Absenden dieses Formulars akzeptieren Sie die Mollom Privatsphärenrichtlinie.