Boulevard der Dämmerung

banner_noir_film_festival-2018.jpg


Psychologische Verteidigung


Concorde Home Entertainment


Eddie Muller


Wenn es Nach wird in Paris


Film Noir Collection Koch Media GmbH


Brighton Rock


Hier klicken zur Blu-ray


banner_der_film_noir_3.jpg


Bewertung
*****
Originaltitel
Sunset Boulevard
Kategorie
Film Noir
Land
USA
Erscheinungsjahr
1950
Darsteller

Gloria Swanson, William Holden, Erich von Stroheim, Nancy Olson, Jack Webb

Regie
Billy Wilder
Farbe
s/w
Laufzeit
106 min
Bildformat
Vollbild
 

 

Bild Bild Bild Bild
© Paramount Pictures Corporation
 
Hollywood, Kalifornien: Der Drehbuchautor Joe Gillis (William Holden) ist notorisch erfolglos. Die Filmstudios lehnen seine Drehbücher als zu kopflastig ab. Vor seinem Apartment geben die Gläubiger sich die Klinke in die Hand. Als sie Gillis wegen rückständiger Raten die Schlüssel für seinen Wagen abnehmen wollen, liefert er sich eine Verfolgungsjagd. Auf dem Sunset Boulevard braust er in die Einfahrt eines prächtigen Anwesens und schüttelt die Verfolger ab. Die palastartige Villa aus Tagen des Stummfilms ist stets bewohnt. Sie gehört einer Filmdiva der Zwanziger – Norma Desmond (Gloria Swanson), die hier mit ihrem Diener Max von Mayerling (Erich von Stroheim) zurückgezogen lebt und an ihrem Comeback als Salomé arbeitet. Der mittellose Joe Gillis nimmt ihr Angebot an, das umfangreiche Skript dafür, von der Diva selbst verfasst, zu überarbeiten und auf dem Anwesen unterzukommen. Doch diese Entscheidung aus Kalkül führt ihn in Norma Desmonds Welt aus Größenwahn und Verblendung, die mit Geheimnissen ihrer Vergangenheit aufwartet. Gillis droht sich heillos zu verstricken, als Norma für den jungen Mann ihre Zuneigung entdeckt…
 
Ein Meisterstück! Zum Auftakt der reaktionären Frühfünfziger unter Senator McCarthy und US-Präsident Eisenhower nutzt Regisseur Billy Wilder eine sarkastische Abrechnung mit Hollywood als Spiegel für die Darstellung der Brutalität und des Widersinns im Großen. Das Leben in Wilders drittem Film Noir seit Frau ohne Gewissen (1944) ist eins im Dschungel: Erfolg heißt die Münze, die über jeweils Sein oder Nichtsein entscheiden wird. Der Zuschauer erlebt Joe Gillis’ Kampf um jeden Tag, die kalte Professionalität des Filmbetriebs vs. der Hoffnungen des romantischen Duetts von Joe Gillis und der jungen Betty Schaefer (Nancy Olson) auf dem nächtlichen Studiogelände als Autoren am Drehbuch… ihrer eigenen Liebe? Perfide ist, wie sich deren Episode in den Film Noir – und rabenschwarz sind Welt und Weltsicht in Boulevard der Dämmerung – nahtlos einfügt.
 
Bild Bild Bild
© Paramount Pictures Corporation
 
Im Zentrum aber stehen, die der Betrieb am Ende ausspuckt, an Leib und Seele für alle Zeiten versehrt. Norma Desmond und Max von Mayerling, durch Swanson und von Stroheim kongenial porträtiert, sind die Gespenster des Gestern, in ihren eigenen Träumen verbrannte Reliquien einer gewesenen Zeit. Deren Visionen - mal an der Vergangenheit, mal an einer irrsinnigen Idee von Zukunft neu entzündet - jagen dem Zuschauer kalte Schauer über den Rücken. Eine Szene, darin Norma Desmond unter anderem mit Buster Keaton und Anna Q. Nilsson am Tisch sitzt, spielt jenseits von Gut und Böse. Die verwüsteten Seelen von einst kommen mit denen des Heute überein, da der Betrieb nur an der Oberfläche mit Entwicklung prangt: Habgier, Eitelkeit, Ruhmsucht und Wollust sind stets die universelle Sprache. Doch dass Joe Gillis’ Schicksal besiegelt ist, weiß der Zuschauer seit der Eingangssequenz.  Boulevard der Dämmerung, dessen Entstehung als Skript Wilder vor Paramount geheim hielt, schrammte knapp am Hays Code vorbei. Nach einer Uraufführung vor 300 geladenen Gästen beschimpfte Louis B. Mayer, Gründer von Metro Goldwyn Mayer, Billy Wilder als Verräter und Nestbeschmutzer. Der antwortete: "I am Mr. Wilder, and why don't you go fuck yourself?".
 
Exzellent restaurierte, ungekürzte Filmfassung als DVD-Edition von Paramount mit wahlweise fünf Tonspuren, darunter Deutsch und Englisch, haufenweise Untertiteln, und vielen Extras, u.a. ein Making Of. Der Film ist ein Muss und die Edition sowohl in der deutschen als auch in der englischen Ausgabe vorbildlich!
 

Film Noir | 1950 | USA | Billy Wilder | John F. Seitz | Fred Clark | Jack Webb | Lloyd Gough | William Holden | Gloria Swanson

Neuen Kommentar schreiben

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.