banner_02_noir_city-18-web-2.jpg


banner_noir_film_festival-2020-2.jpg


Psychologische Verteidigung


Concorde Home Entertainment


Eddie Muller


Wenn es Nach wird in Paris


Film Noir Collection Koch Media GmbH


banner_der_film_noir_3.jpg


Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 18. Juli 2013 - 18:16

Permanenter Link

Mittlerweile gibt's die deutsche FSK 18 Laser Paradise-Veröffentlichung auch als Einfach-DVD.

Beide FSK-18-Veröffentlichungen von Laser Paradise haben jedoch einen Makel: Es handelt sich um sogenannte 'Ruckeltransfers' der amerikanischen NTSC-Fassung. Hier wurde also nicht eine PAL-Fassung als Ausgangsmaterial verwendet und der Film besitzt immer noch die gleiche Laufzeitlänge wie im NTSC-Original.

Zwar sind Bild- und Tonqualität des Hauptfilms bei Laser Paradise gut, doch führt der oben beschriebene Transfer beim Abspielen auch auf hochwertigen Playern nahezu immer zu unerwünschten Vibrationen: die Scheibe läuft unrund, das Laufwerk vibriert stark und brummt regelrecht.

Deshalb werde ich meine FSK-18-Laser-Paradise-DVD zügig abstoßen und mir die ebenfalls ungeschnittene englische Edition von Arrow Films zulegen. Dort wurde eine original FSK-18-PAL-Fassung als Ausgangsmaterial verwendet, kein billiger Ruckeltransfer von NTSC. Zwar soll die englische Dolby 5.1-Tonspur mies sein, doch die alternative englische Dolby 2.0-Spur gilt als makellos.

Und in einer deutschen Knödl-Synchro darf man sich dieses Werk sowieso niemals antun: Nicht nur fehlen die Coolheit und der Esprit in den Dialogen weitgehend, auch passen viele Synchronstimmen einfach nicht so richtig zu den verschiedenen Typen; man vergleiche zum Beispiel nur mal die Stimme des asiatischen Drogenlieferanten beim Gespräch mit Frank White in der Unterhaltung in der Kinderklinik jeweils im Englischen und Deutschen.

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.